Inhaltsstoffe

Hafer:

Spendet Feuchtigkeit und macht die Haut geschmeidig, gereizte Haut wird beruhigt und Verunreinigungen entgegengewirkt.

Aloe Vera:

Spendet Feuchtigkeit, wirkt antiseptisch, reduziert das Schwitzen und verhindert Körpergeruch. Enthält weiterhin pflanzliche, heilende Hormone, die potenziell beruhigende Eigenschaften haben und die Wundheilung beschleunigen.

Vitamin E:

Hoch dosiertes Vitamin E  kann dazu beitragen geschädigte Haut zu reparieren und deren Elastizität zu verbessern.

Sheabutter:

Trockener Haut wird ihre Geschmeidigkeit zurück gegeben. Der Feuchtigkeitsgehalt der Haut wird reguliert und wirkt dadurch sehr beruhigend und rückfettend. Bestehendes Narbengewebe wird durch die Sheabutter weich und elastisch. Weitere medizinische Verwendung findet die Sheabutter in der Behandlung der Neurodermitis. Sie vermindert den Juckreiz oder beseitigt ihn sogar ganz und führt sichtbar zu einer Minderung der Erkrankung. Es gibt kaum ein Hautproblem, bei dem diese Butter nicht hilft:

  • Trockene Haut
: Schuppige und trockene Haut, Ekzeme, Dermatitis, dicke und raue Haut (besonders an Ellbögen und Füßen)
  • Trockene Haare und Kopfhaut
: Hilft gegen die Schuppenbildung und wirkt sich positiv auf trockene Haare aus
  • Hautirritationen: 
Allergien, Insektenbisse und Stiche, Sonnenbrände und Wunden
  • Altererung
: Durch Verjüngung der Hautzellen wird die gesamte Haut samter und verlangsamt den Alterungsprozess
  • Falten: 
Reinigt Hautporen und verjüngt Hautzellen
  • Schwangerschaftsstreifen

Kochbanane:

Enthält viele Antioxidanzien, wie Lutein, welche die Haut vor Schäden durch die Sonne beschützen sollen. Veresterte Fettsäuren wirken entzündungshemmend und helfen bei Psoriasis (Schuppenflechte). Weiterhin hilft sie Juckreiz (etwa bei Insektenstichen) und Akne zu stoppen, entfernt Warzen und verbessert alles in allem Hautton und -beschaffenheit.
Weiterhin sind die Hauptinhaltsstoffe der Bananenschale natürliches Vitamin A, Vitamin E und Eisen, was erklärt warum diese Seife so nahrhaft für Haut und Haar ist.

Pflanzliches Glycerin:

Natürliches und intensives feuchtigkeitsbindendes Mittel, welches die Haut für längere Zeit mit Feuchtigkeit versorgt und weich macht.

Tamarinde:

Beseitigt abgestorbene Hautzellen, welche die Poren verstopfen, und lässt die Haut dadurch glatter und geschmeidiger werden. Verhornungen und Entzündungen gehen zurück und der Feuchtigkeitsgehalt erhöht. Weiterhin wird durch einen hohen Vitamin C Anteil die Haut etwas aufgehellt und Narben verringert, indem die Kollagenbildung angeregt wird.

Palmöl und Kokosnussöl:

Palmöl wirkt antioxidativ, hautglättend und hat eine rückfettende Wirkung. Die enthaltenen Vitamine reparieren durch UV-Licht verursachte Zellschäden.

Kokosnussöl enthält die antibakterielle Laurinsäure, welche die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen schützt, den PH-Wert ausgleicht und bei Schnitt- und Schürfverletzungen zu einem schnelleren Heilungsprozess beiträgt. Weiterhin wirkt es feuchtigkeitsspendend und lässt die Haut glatt und geschmeidig werden.

Willkommen
Ich bin Sonja. Seit fast 3 Jahren benutze ich ausschließlich natürliche Schwarze Seife zur allgemeinen Hautpflege, sowie fürs Duschen und Haare waschen. Ich möchte hier meine Erfahrungen und Tipps mit Ihnen teilen :)

Tipps und Rabatte per E-Mail!

Exklusive Gutscheincodes und Tipps für Schwarze Seife und Hautpflege.

You have Successfully Subscribed!